Goldmünzen kaufen

Bereits vor Tausenden von Jahren wurden Waren und Güter mit Goldmünzen bezahlt. Seit jeher sind Goldmünzen auch eine wertbeständige und sichere Vermögensanlage. In unserem Gold Onlineshop können Sie eine große Anzahl moderner Anlagemünzen wie zum Beispiel Krügerrand aus Südafrika oder Maple Leaf aus Kanada kaufen. Übrigens: Gängiges Anlagegold ist in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit. Eine große Auswahl an Goldbarren finden Sie hier.

 

Weitere Ansichten:

Hansestadt Hamburg

Deutschland, Kaiserreich
Artikelnummer: 511450
Land: Deutschland, Kaiserreich
Nennwert: 20 Goldmark
Gewicht: 7,16g
Feinheit: 900
450,00
62,85 pro Gramm

Hansestadt Hamburg 20 Goldmark

Deutsche Goldmünze Hansestadt Hamburg

Produktdetails

Münze:
   
Hansestadt Hamburg
Motiv:
 
Stadtwappen Hamburg / Einköpfiger Reichsadler
Metall:
 
Gold
Herkunftsland:
 
Deutsche Kaiserreich
Prägeanstalt:
 
Münzprägestätten Deutschland
Nennwert:
 
20 Goldmark
Feingewicht:
 
7,16 g
Feingehalt:
 
900
Durchmesser:
 
22,50 mm
Rand:
 
1,40 mm

Produktbeschreibung

Die Münze Hansestadt Hamburg stammt, wie der Name schon vorweggibt, aus dem Norden Deutschlands. Dabei handelt es sich um ein ganz besonders altes Exemplar, da sie aus der Zeit des Deutschen Kaiserreichs kommt. Die kleine Münze hat eine Feinheit von 900 und wiegt dabei 7,16g. Ursprünglich, war sie einmal 20 Goldmark wert, was für die damaligen Verhältnisse höchstwahrscheinlich nicht einmal wenig war.

 

Auf der Kopfseite ist ein großes Wappen zu erkennen, das auch, in Teilen, heute noch der Stadt als Wahrzeichen dient. Dabei ist die Burg Hamburgs mit Stadtmauer und geschlossenen Tor dargestellt, die der Stadt wohl eine gewisse Stärke und Widerstandsfähigkeit vermitteln soll. Gehalten wird das Wappen auf dem Goldstück von zwei Löwen, was das Ganze noch stärker erscheinen lässt. Umrandet ist diese Verzierung von den Worten „Freie und Hansestadt Hamburg“.

 

Auf der gegenüberliegenden Seite ist der bekannte Deutsche Adler zu sehen, der auch heute noch das Wappentier Deutschlands darstellt. Die Umrandung „Deutsches Reich“ wird von der Jahreszahl 1897 ergänzt, das Jahr, aus dem die Münze stammt. Der Adler spreizt Flügel und Beine von sich, reißt seinen Schnabel auf und wirkt dabei eher erschreckend. Das soll sicherlich die Stärke des Deutschen Reiches signalisieren. Über seinem Kopf schwebt eine mächtige Krone, die der Münze eine gewisse königliche Kraft verleiht.

 

 

Zurück