Goldmünzen kaufen

Bereits vor Tausenden von Jahren wurden Waren und Güter mit Goldmünzen bezahlt. Seit jeher sind Goldmünzen auch eine wertbeständige und sichere Vermögensanlage. In unserem Gold Onlineshop können Sie eine große Anzahl moderner Anlagemünzen wie zum Beispiel Krügerrand aus Südafrika oder Maple Leaf aus Kanada kaufen. Übrigens: Gängiges Anlagegold ist in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit. Eine große Auswahl an Goldbarren finden Sie hier.

 

Weitere Ansichten:

Wilhelm I.

Deutschland, Kaiserreich
Artikelnummer: 511430
Land: Deutschland, Kaiserreich
Nennwert: 20 Goldmark
Gewicht: 7,16g
Feinheit: 900
419,90
58,65 pro Gramm

Produktbeschreibung

Die Goldmünze Wilhelm I., ist eine Reichsgoldmünze im nominalen Wert von 20 Reichsmark. Reichsgoldmünzen wurden in Werten von 5, 10 und 20 Reichsmark herausgegeben. Bei der 20 Mark Goldmünze Wilhelm I. handelt es sich eine originale Umlaufmünze aus dem deutschen Kaiserreich. Solche Münzen wurden früher wie heutige Geldscheine verwendet, um größere Zahlungen zu tätigen. Die Münze wird in üblicher Gebrauchserhaltung verkauft. Die Prägejahre der Goldmünze Wilhelm I. liegen zwischen 1871 und 1888. Die Münze wurde also von Beginn der Regentschaft des Deutschen Kaisers Wilhelm I., bis zu seinem Tod im Dreikaiserjahr 1888 geprägt und ausgegeben. Das Dreikaiserjahr 1888 ist für Numismatiker von besonderer Bedeutung, da hier innerhalb eines Jahres, 3 unterschiedliche Münzen, von 3 unterschiedlichen Kaisern, ausgegeben wurden. Nach dem Tod Wilhelm I., war die Goldmünze Wilhelm I. weiter bis zum Ende des Kaiserreichs gesetzliches Zahlungsmittel und wurde häufig verwendet. Auf Grund der häufigen Prägung von 20 Mark Goldmünzen, werden sie heute weiterhin als beliebtes Anlageobjekt gehandelt. Die Goldmünzen haben bisher zwei Weltkriege, sowie zahlreiche andere Krisen überstanden und werden auch noch lange Zeit weiter bestehen. Die bei der Münze verwendete 900er Legierung, ist im Vergleich zu modernen Legierungen sehr robust und spiegelt so den dauerhaften und nachhaltigen Werterhalt wieder.

 
   
   

 

Zurück